logo
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation.
banner
About      Faq       Contact     Shop
Düsseldorf @celinarotter
title image

Auf dem Weg zur Fashion Journalistin

Auf dem Weg zur Fashion Journalistin

Für mich war schon sehr früh klar, dass ich nicht die Person bin, die einen Bürojob machen möchte. Ich hörte von meinen meisten Freundinnen, dass sie gerne BWL, Jura und etwas in diese Richtung studieren wollten.

Das kam für mich gar nicht in Frage.

Ich wollte schon immer was kreatives machen und wichtig war für mich viel zu reisen und mit Menschen zutun zu haben.

Ich habe zu meiner Schulzeit ein Praktikum bei einem Freund meines Vaters in einem Immobilienbüro gemacht und bei einer Modefirma. Danach stand es für mich fest – Ich wollte auf jeden Fall etwas mit Mode machen. Zu dem Zeitpunkt war ich 16 Jahre und hatte eigentlich noch gar keine Ahnung, was es denn überhaupt heißt und was ich dann alles für Möglichkeiten habe.

Paar Jahre später musste ich mich dann entscheiden in welche Richtung ich denn gehen möchte. Die Design Richtung fiel für mich sofort raus. Das war einfach nicht mein Ding.

Da blieb dann die Entscheidung zwischen dem Managment Bereich und dem Journalismus.

Ich habe mich für den Studiengang Mode Journalismus entschieden.

Zu meinen Fächern gehören Modegeschichte, Journalistische Darstellungsformen, Mode Illustration, Fashion Design, BWL, Business Englisch, Fashion Fotografie als Beispiele.

Es war nicht einfach aber viele Leute haben mir dazu geraten, da ich jetzt ja auch schon in kleinen Maßen auf meinem Blog berichte, es vielen Leuten gefällt und ich es super finde zu den ganzen Modenschauen zu reisen, sie mir anzugucken und davon zu berichten.

Ich werde in Düsseldorf studieren. Ich habe lange Zeit überlegt nach Hamburg zu gehen, da ich die Stadt einfach liebe. Ich musste jedoch leider einsehen, dass es nicht ganz so einfach ist wegen dem Reiten.

Ich habe Zuhause ein super Team das mich unterstützt und in Hamburg wäre ich erstmal auf mich gestellt und müsste mich erstmal ganz neu einleben. Also kam ich zum Entschluss hier zu bleiben.

Bisschen traurig war ich schon aber das Reiten war mir eben doch wichtiger.

Daher auch der neue Blog. Ich wollte das es für euch etwas übersichtlicher ist, welche Einträge zum Reitsport gehören und welche zu meinem Fashion Studium.

Mein Studium geht drei Jahre und meinen Master kann ich im Anschluß in Mailand machen.

Hier werde ich euch auf jeden Fall einiges über mein Studium berichten und was ich dort so erlebe.

Letzte Woche fiel für mich der Startschuss. Ich bin gespannt was mich erwartet.

 

No Comments
Leave a Comment: