logo
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation.
banner
About      Faq       Contact     Shop
Düsseldorf @celinarotter
title image

Wie ich meine Pferde gesund durch die Kalte Jahreszeit bekomme

Wie ich meine Pferde gesund durch die Kalte Jahreszeit bekomme

Bis vor kurzem sind wir noch vor dem Winter verschont geblieben.

Aber jetzt nicht mehr.

Der Winter ist ein Thema für sich und ich persönlich mag den Winter auch nicht besonders gerne.

Ein Grund warum ich den Winter nicht so gerne mag ist, dass es viel mehr gesundheitliche Probleme mit den Pferden gibt.

Ich denke jeder von euch kennt die Situation :

Ihr seid geritten, die Pferde sind nass geschwitzt, weil ihr sie heute etwas gearbeitet habt, sie dickes Fell haben und dadurch schneller schwitzen, sich aufgeregt haben und und und …

Und jeden Winter stelle ich mir die Frage, wie ich meine zwei Jungs gut durch den Winter bekomme ohne das sie Nasenausfluss oder Husten bekommen.

Meiner Meinung nach sollte man aber auch nicht zu vorsichtig sein, denn schließlich sind es immer noch Pferde, die wir nicht in Sicherheitsfolie einpacken sollten.

Heute nun mal zu meinem Trick, womit ich meine Pferde gut durch den Winter bekomme.

Ich versuche sie mit einigen Produkten zu unterstützen und dies tue ich mit der BronchoCare Serie von Effol.

Wie der Name schon sagt, ist diese Serie extra dafür da um die Atemwege zu unterstützen.

Ich versuche euch heute aber nicht nur über das Ergänzungsfutter, dass ich meinen Pferden gebe zu erzählen, sondern über meine allgemeine Routine die ich im Winter habe.

Beginnen wir aber mal mit dem Ergänzungsfutter.

Auf das „BronchoCare“ schwöre ich.

Gerade im Winter und in der Zeit,indem das Wetter öfters mal von warm auf kalt umschlägt.

Es ist dafür da,um die Atemwege zu stärken, um gereizte Atemwege zu beruhigen und um den Schleim zu lösen.

Dieses Zusatzfutter ist in einer Art Sirupform und meine Jungs bekommen zwei mal am Tag 20ml über ihr Futter gekippt.

Damit versuche ich ihre Atemwege zu unterstützen, gerade weil meine Pferde immer nach dem Training auf das Paddock kommen.

Ich finde es auch sehr gut, da es nicht wie viele andere Zusatzfutter Produkte mit 35 Euro nicht überteuert ist.

Zusätzlich reibe ich die Nüstern vor dem Training immer mit der „ BronchoCare Salbe“ ein.

Diese sorgt ebenfalls für freie Atemwege und schützt die Nüstern vor äußeren Einflüssen.

Im Winter ändere ich auch mein Huffett.

Hier steige ich auf das „Winter – Huf – Gel“ von Effol um.

Dies ist nochmal zusätzlich mit Ölen angereichert und schützt die Hufe gerade bei nassem Wetter vor der Feuchtigkeit und vor Matsch.

Als Leckerlis habe ich meinen Pferden eigentlich die „BronchoCare – Bonbons“ bestellt, die ich aber selbst so lecker finde, dass meine Pferde die Mint Star Leckerlis bekommen haha.

Aber die Bonbons sind ja schließlich auch für Pferd UND Reiter und beruhigen bei beiden den Hustenreiz.

Ich hoffe ich konnte euch und euren Vierbeiner helfen, dass auch ihr die Winterzeit gut übersteht.

Fragen könnt ihr natürlich immer gerne in die Kommentare schreiben.

Ich habe euch einmal die Links meiner Produkte versucht rauszusuchen, bei denen ihr kein Versand zahlen müsst.

Meine Salbe für die Nüstern : http://www.horse-shop.net/index.php/de/detailansicht/med-bronchocare-salbe-150-ml__141105?gclid=CKnDuYemsNECFQEz0wodMhwF4g

Mein Zusatzfutter : https://www.equidocs.de/effol-bronchocare-syrup-1000-ml.html?gclid=CK3-8qWmsNECFUM8Gwod3uQK1w

Meine Bonbons : https://www.hipposport.de/EFFOL-MED-Ergaenzungsfutter-BRONCHOCARE-HUSTENBONBONS-fuer-Pferde-2x44g?googlede=1&gclid=CM7B5bemsNECFRRmGwodheEAmw

Mein Huffett : https://www.hipposport.de/Winter-Huf-Gel-Effol-500-ml?googlede=1&gclid=CMDf7N-msNECFcWVGwodPCAMRw

unspecified-2

Und dieses Bild wollte ich euch von unserem Quatschkopf nicht vorenthalten

Und dieses Bild wollte ich euch von unserem Quatschkopf nicht vorenthalten

happy Rero

happy Rero

No Comments
Leave a Comment: